• BHS

BHS ist ein Heizkabel zur Aushärtung und Trocknung von Beton sowie für Aufwärmung. Das System beschleunigt die Betonaushärtung und ermöglicht einen schnelleren Abriss der Schalung. Das Heizkabel wird in der unteren Bewehrung fixiert und kann später wieder zugeschaltet werden, wenn eine effektive Austrocknung oder Aufheizung notwendig wird.

Schnell und einfach

Das Heizkabel wurde insbesondere für Betonaushärtung entwickelt und ist mit einem Anschlusskabel versehen. Das Heizkabel ist ein 2-adriges Kabel, dass sich leicht und schnell verlegen lässt. Es besitzt nur ein Anschlusskabel.

Technische Daten
Kabeltyp mit Vorwiderstand
Kaltleitungslänge 2 m
Anschlussspannung 230 V
Niedrigste Installationstemp. -10°C
Mindestbiegeradius 50 mm
Leistung 40 W/m
Anschlussgerät CEE/Stecker
Zertifizierung CE

 

Ca. Leistungsbedarf BHS

WÄNDE

75 W/m²

c/c 50 cm

100 W/m²

c/c 38 cm

150 W/m²

c/c 25 cm

200 W/m²

c/c 20 cm

 Bauplatte (12 mm) + 50 mm Zellkunststoff -7 °C    -15 °C  
 Stahl + 50 mm Zellkunststoff   -7 °C   -15 °C
 Stahl, schlecht isoliert / Bauplatte (12 mm), ungedämmt       -10 °C
 Stahl, ungedämmt       -7 °C
 Betonplatte (200 mm beton/300 mm isolierung)   -7 °C*   -15 °C

* In Kombination mit einer Beton-Abdeckmatte mit 10 mm kann der Effekt um bis zu 50 % verringert werden (50 W/m², c/c 76 cm).

 

Artikel
Artikelnr. Länge Leistung Anschlussgerät
8960496 85 m 3500 W Stecker
8960491 55 m 2200 W Stecker
8960493 35 m 1400 W Stecker
8960494 20 m 735 W Stecker
8960495 10 m 380 W Stecker
8960497 3,3 m 130 W Stecker
Zubehörteile
  • BHS-Zentrale

    BHS-Zentrale
    Thermostatgesteuerter Stromverteiler für den Anschluss von Betonaushärtungskabel.
    Artikelnr. Bezeichnung
    2466233 BHS-Zentrale
  • BHS-Adapter für Serienschaltung

    BHS-Adapter für Serienschaltung
    Es vereinfacht die Serienschaltung von BHS-Kabeln. Ausschließlich Serienschaltung von zwei gleich langen BHS-Kabeln. Die Serienschaltung ergibt 25 % der Gesamtleistung.
    Artikelnr. Bezeichnung
    2403033 BHS-Adapter für Serienschaltung
PDF-Version