ELSR-LS

Selbstregulierendes Heizkabel

Benutzung

  • Frostschutz und Beheizung
  • Leistungsbereich 10-25 W/m
  • In unterschiedlichen Konstruktionen und für zahlreiche Verwendungsbereiche erhältlich
  • Power on: 65 °C
    65 °C
  • Power off: 80 °C
    80 °C
  • EX
    EX
  • Lässt sich zur Anpassung zuschneiden und über Kreuz verlegen
  • UV-beständig
Das selbstregulierende Heizkabel ELSR-LS ist für den leichten industriellen Einsatz geeignet, zum Beispiel in Sprinkleranlagen oder ähnlichem. Das Kabel ist für Frostschutz und Temperaturerhaltung im Niedertemperaturbereich geeignet. Es ist auch für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen, sogenannten EX-Bereichen, zugelassen.

ELSR-LS

Spezifikationen

Spezifikation Daten
Anschlussspannung 230 V
Anzahl Leiter 2 St.
Biegeradius, min. 25 mm
Expositionstemperatur (Power off), max. 80 °C
Expositionstemperatur (Power on), max. Bis zu 65 °C
-AO Schutzleiter: Aluminiumfolie, Außenhülle: TPE
Installationstemperatur, min. -60 °C
Dämmmaterial, außen TPE-O
Kabelart Selbstregulierender Zweileiter mit Abschirmung
Klassifizierung (EX) EPS II 2G Ex 60079-30-1 IIC Gb EPS II 2D Ex 60079-30-1 IIIC Db
Leiterquerschnitt 1,23 mm²

Installation

ELSR-LS graf

*" Heating circuit lengths on the following conditions

  • 230 V nominal voltage
  • Delayed action circuit breakers (C-characteristic) with 80 % max. load
  • Maximum 10 % line voltage drop on heating cable bus wire
  • Power connection to one heater end
  • In certain installation situations, the heating circuit length may vary. Please contact our engineers. 
ELSR-LS graf

Ergänzung mit